Bleiben Sie auf dem Laufenden

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Müller : Erfolg.

 

Video-Link: Kurz-Info über Aktivitäten bei Zendo

 

 

Aktivitäten im

Zendo Vital-und Gesundheitszentrum

Kolpingstr. 54

86916 Kaufering

 

8.10.2018, 19.30 Uhr, Vortrag: Der positve Einfluss von Trance

                                              auf unsere Lebensthemen.

12.11.2018, 19.30 Uhr, Vortrag: Rauchentwöhnung durch Trance

27.11.2018, 19.30 Uhr, Vortrag: Die Kraft von Suggestionen

                                                auf mein Wohlbefinden.

                                                

 

Die unbekannte, starke Kraft in uns – unser Unterbewusstsein!

Warum erfahren und wissen wir so wenig hierüber?

Zwei wesentliche Kräfte  treiben uns Menschen an. Es sind das Bewusstsein und das Unterbewusstsein. Nur in welchem Kräfteverhältnis nehmen sie Einfluss auf unser tägliches Leben? Sigmund Freud hat dies definiert in seinem Eisberggesetz. Hierin beschreibt er, dass unser Bewusstsein nur zu 15% für alle unsere Entscheidungen zuständig ist. Unser Unterbewusstsein aber 85% aller unserer Entscheidungen trifft.

Wenn das Unterbewusstsein so bedeutenden Einfluss auf unsere Lebensgestaltung nimmt, warum wissen wir dann sowenig über die wichtigste Kraft in uns? 

Wir könnten das Unterbewusstsein auch als zweite innere Persönlichkeit bezeichnen. Dem Bewusstsein ordnet man unseren Verstand zu, die Macht, die Logik, Planungen und alles was mit Mathematik/Zahlen zusammenhängt. im Unterbewusstsein befindet sich alles,  was mit Gefühlen, unseren inneren Bildern, mit Farben, mit Musik und mit dem Emotionalspeicher zu tun hat. Der Emotionalspeicher spielt eine wesentliche Rolle in unserem Leben, deshalb gehe ich etwas später intensiver hierauf ein.                                                                                                                          Unser Unterbewusstsein  steuert alle Funktionen unserer Organe, die Hormonproduktion, den Stoffwechsel, sorgt für unser ständiges Atmen und wacht über uns auch im Schlaf. Es beschützt uns vor Gefahren, macht Lust auf Dinge, die uns gefallen und gut tun und spielt die wesentliche Rolle bei unseren Gefühlen. Manchmal zwingt es uns lästige Dinge auf, wie völlig unangenehme Gefühle, zum Beispiel Lampenfieber, oft in ungünstigen Situationen. Es umfasst alle inneren Funktionen, die wir mit unserem Bewusstsein nicht erfassen können. Manche messbar, wie unseren Herzschlag, manche nur hin und wieder fühlbar, wie bestimmte Emotionen, die uns einfach überkommen. All diese Gefühle und Antriebe üben eine unglaubliche Kraft aus auf unser Denken und Handeln. Das Unterbewusstsein ist immer stärker als unser bewusster Wille und Verstand.  Unsere tiefsten Schichten des Unterbewusstseins besitzen unendliches Wissen, unvorstellbare Kraft und einen unerschöpflichen Vorrat an Möglichkeiten, Anlagen und Talenten, die nur darauf warten, entwickelt zu werden.                                                                                                                                                                                                             Nur wenige Menschen widmen sich den eigenen inneren Vorgängen. Lasst uns immer daran denken, dass es unser Innenleben ist – also unsere Gedanken, Gefühle und Vorstellungen – welches alle unsere Entscheidungen beeinflusst. Unser Unterbewusstsein reagiert mit der Empfindlichkeit eines Seismografen auf jeden unserer Gedanken. Das bedeutet, dass die in unserem Unterbewusstsein angesiedelte Weisheit, Lebenskraft und Energie durch unsere Gedanken geprägt werden. Sind Denkgewohnheiten positiv, erfolgs- und zukunftsorientiert, so werden Erfolge und Zufriedenheit uns auf  unserem Lebensweg begleiten, vom Unterbewusstsein beeinflusst.                                                                                                                                                                                                          Unser Unterbewusstsein „verwaltet“ unseren Emotionalspeicher. Hier werden alle Gefühle, Eindrücke, Ereignisse und Emotionen gespeichert. Alle positiven und negativen Gefühle und das von unserer Zeugung an. Er speichert alle Gefühle während der Zeit als Embryo im Mutterleib. Alle Gefühle, die die Mutter überträgt. Hier schon werden erste bedeutende Eindrücke gespeichert. Zum Beispiel: Ich bin als Baby willkommen und mit Liebe erwartet = positive Gefühle. Oder: Ich bin nicht erwünscht = negative Gefühle während der gesamten Schwangerschaft. Alle Empfindungen über die eigenen Geburtserfahrungen, wie Schmerzen, Kälte, getrennt sein von der Mutter, uvm. sind gespeichert in uns. Alle Gefühle und Erfahrungen als Baby, als Kleinkind, als Heranwachsender und Erwachsener sind im Emotionalspeicher vorhanden: Alle Gefühle, die Sie, lieber Leser, je hatten – von vor der Geburt bis heute!

Zum Glück schützt unser Unterbewusstsein uns vor der Vielzahl unserer Emotionen, in dem wir uns an das lange Zurückliegende nicht mehr erinnern können. Aber alles ist im Emotionalspeicher vorhanden. Ein Verdrängen oder Vergessen der eigenen Vergangenheit kann nicht verhindern, dass das Unterbewusstsein weiterhin energetisch-aktiv ist. Das Unterbewusstsein bindet bei negativen Gefühlen und Erfahrungen sehr viel Energie, die uns für die positive Lebensgestaltung dann fehlt. Und haben die negativen Gefühle und Impulse aus der Vergangenheit Vorherrschaft, so „meldet“ sich unser Unterbewusstsein, meist in unserer Lebensmitte, und greift ein, um unserem Körper „zu helfen“. Und zwar durch Signale an den Körper, meist: Ängste, Panikattacken, Midlifecrisis, Burnout, Blockaden bis zu Depressionen.

Um die Hilfe und Entlastung bzw. Beseitigung der Ängste und der weiteren Belastungen wirksam werden zu lassen, sind therapeutische Maßnahmen sinnvoll, ja notwendig. Ärzte fokussieren sich meist auf die Symptome im Körper und verschreiben Medikamente. Die tief im Unterbewusstsein sitzenden Ursachen bleiben meist unbehandelt.                                                                                                                                                                                    Der erfahrene Therapeut ist hier der geeignete Ansprechpartner und Hilfeleistende.

Wie aber kann ich Zugang zum Unterbewusstsein finden, um Heilung bzw. Verbesserungen zu veranlassen? Die Trance und Hypnose sind hier der Schlüssel zum Unterbewusstsein. Der Zugang zum Unterbewusstsein, um Veränderungen und Verbesserungen zu erreichen, ermöglicht nur der Zustand der Trance. Nur in Trance kann der Therapeut Suggestionen und Einflüsse auf das Unterbewusstsein und seinen Emotionalspeicher ausüben. Der Umgang mit den sensiblen Gefühlen der Klienten bedarf dabei einer hohen, vertraulichen Basis zwischen Klient und Hypnotherapeut.

Trance ist die „Brücke“ zwischen Wachsein und Schlaf. Wir Menschen befinden uns mindestens zweimal am Tag in Trance: Und zwar kurz vor dem Einschlafen und kurz nach dem Aufwachen. Es ist also ein ganz natürlicher, uns vertrauter Zustand. Die unterschiedlichen Zustände werden auch  Wach = Betazustand, Trance = Alphazustand, Schlaf = Thetazustand genannt. Trance entspricht einer Tiefenentspannung. Vielen bekannt durch Yoga oder Meditation. Durch gezielte Suggestionen, je nach Symptom und Problem des Klienten, können langfristig gespeicherte, negativ besetzte Gefühle angesprochen und meistens völlig gelöst, bzw. aufgelöst werden.

Oft wird gefragt, welche Rolle Träume spielen. Dies ist ein sehr komplexes Thema, das ich hier nicht näher behandeln möchte. Fest steht, dass jeder Traum einen bestimmten Einfluss auf unser Unterbewusstsein ausübt.

Zur Bewältigung bzw. Heilung von Symptomen ist immer der „Zugang“ zum Ursprung, zur Ursache sinnvoll, ja notwendig. Hierbei spielt unser Unterbewusstsein eine höchst wichtige Rolle, um eine Heilung der Symptome zu ermöglichen und sicherzustellen.

Ein guter, qualifizierter Hypnocoach wird immer den ganzheitlichen Menschen und seinen Heilungsweg im Fokus haben, also sein Bewusstsein und vor allem sein Unterbewusstssein.

Verfasser: 

Hypnocoach Werner Müller, Dorfstr. 30,86947 Schwabhausen/Weil, Tel. 08193-9905505, www.mueller-erfolg.de                                                                                                                          

 

 

"Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab"
(Marc Aurel)